Allgemein

Coole Party mit James Bond-Motto: So klappt’s!


Einen Abend lang so cool sein, wie James Bond – davon träumt doch jeder!

Quelle: Unsplash

James Bond ist für viele Männer auch heute noch ein wahrer Archetyp. Er verkörpert alles, was der stilvolle Mann mit Charme und Geschmack benötigt. Dazu ist er noch ein echter Profi im Umgang mit Ganoven. Kein Wunder also, dass viele Männer gerne mal eine Nacht ich die Rolle des Agenten 007 schlüpfen würden. Mit einer Mottoparty klappt das auf spielerische Weise. Jeder kann sich in einen Anzug oder Smoking werfen, dazu gibt es leckere Drinks, coole Filme und ein paar Casinospiele. Wer nach einem guten Motto für einen Männerabend sucht, findet hier ein einfach umsetzbares Thema, mit dem fast jeder etwas anfangen kann. Es erfordert für Gäste außerdem wenig Aufwand, denn einen Anzug haben die meisten im Schrank. Was man noch alles planen kann, haben wir uns für euch überlegt!

Der passende Film für die Party

Mittlerweile ist der Agent 007 bereits in 27 verschiedenen Verfilmungen aufgetreten und es kommen alle paar Jahre weitere hinzu. Dabei darf ein Schauspieler James Bond meist für mehrere Jahre darstellen, bevor ein neuer Agent von den Filmemachern erschaffen wird. Derzeit ist Daniel Craig immer noch der neueste James Bond, nach dem nächsten Teil soll er jedoch seine Position in der MI6 abgeben. Wer ihm folgen könnte, ist noch nicht klar, es gibt jedoch schon viele Spekulationen. Namen wie Idris Elba sind im Gespräch, einige munkeln sogar, dass Bond von einer Frau gespielt werden könnte. Für die eigene Mottoparty muss man derzeit jedoch noch mit den altbekannten Schauspielern vorlieb nehmen. Dabei kommt es ganz auf den eigenen Geschmack an, welchen der Filme man gerne auf der Feier vorführen möchte. Die neusten Filme mit Daniel Craig, darunter Skyfall und Spectre sind durch ihren rauen Stil und ihre harte Action besonders gut angekommen. Während James Bonds Actionsequenzen bisher eher als elegante Manöver dargestellt wurden, in denen alles perfekt choreografiert wirkte, bekommt Daniel Craig bei seinen Kämpfen schon einmal einiges ab. Natürlich hat auch die adrette Bond-Verkörperung von Pierce Brosnan in Golden Eye oder Stirb an Einem Anderen Tag einen ganz eigenen Charme. Wer Lust auf Retrofeeling und die feine, alte Art hat, der entscheidet sich möglicherweise für den ersten James Bond, gespielt von Sean Connery, in 007 jagt Dr. No oder Liebesgrüße aus Moskau. Egal welchen Film man auf seiner Mottoparty laufen lässt, am besten klappt das mit einem Beamer und einer großen, weißen Wand, damit man die coolen Actions in lebensechter Größe bewundern kann.

Blackjack ist eines von James Bonds größten Hobbys und passt perfekt auf die Mottoparty.

Quelle: Pexels

Casinospiele als Unterhaltungsteil

Eines von Bonds größten Hobbys ist der Besuch im Casino. Das sieht man schon im allerersten Film 007 jagt Dr. No, der direkt am Spieltisch beginnt. Man erfährt also relativ schnell, dass 007 nicht nur ein leidenschaftlicher Spieler, sondern auch ein ziemlich gewiefter ist. Das Casino ist natürlich der perfekte Ort, um Bond auf seine Gegner treffen zu lassen. In dem eleganten Ambiente von weltbekannten Spielbanken wie in Monte Carlo treffen Protagonist und Antagonist aufeinander und müssen sich am Spieltisch messen, statt direkt alle Karten auf den Tisch zu legen und ihre Intentionen offenzulegen. Bond, der immer im Anzug oder Smoking unterwegs ist, passt mit seinem schicken Look natürlich perfekt ins Casino, außerdem bekommt er hier mit Sicherheit einen perfekten Martini – geschüttelt, nicht gerührt, versteht sich! Um eine passende Atmosphäre auf der Party zu schaffen, kann man also ganz einfach ein paar Casinospiele veranstalten und damit gleich den perfekten Eisbrecher zur Verfügung stellen. Bonds Lieblingsspiele sind Poker, Bakkarat und Blackjack. Dabei eignet sich besonders Blackjack perfekt für einen coolen Abend mit Freunden, denn die Regeln des Spiels sind einfach zu erlernen und so kann es auch von Anfängern ausprobiert werden. Außerdem sind die Runden im Blackjack kurz und Spieler können sich gut abwechseln. Um Blackjack anzubieten, benötigt man nur genügend Spielkarten, Jetons und eine Tischauflage, auf der die verschiedenen Ablagen markiert sind. Oftmals kann man all dieses Zubehör in einem Koffer kaufen und erhält alles, was benötigt wird. Jetzt muss sich nur noch ein gekonnter Spieler aus Bank zur Verfügung stellen, der gegen die Spieler antritt. Wer ein größeres Budget für die eigene Mottoparty hat, kann natürlich auch einen Croupier inklusive allen Spielutensilien und Dekorationen für einen Abend mieten. 

Ein unvergesslicher Abend

Wer sich so viel Mühe bei der Planung einer Mottoparty gibt, möchte natürlich, dass sie absolut unvergesslich wird. Das schafft man mitunter durch viele kleine Details, denn genau hier kann man die Stimmung beeinflussen. So sollte man z. B. nicht an Dekorationen sparen. Entweder lässt man die Räumlichkeiten der Feier zu einem Casino umgestalten, oder man setzt stärker auf den MI6-Stil und verwandelt den Platz in die Agency. Oftmals reichen hier auch schon kleine Accessoires, z. B. ein paar Schreibtische, Aktenberge und einen Raum zur Entwicklung der berühmten Gadgets. Online kann man verschiedene Spaß-Tools bestellen, mit denen man die Gäste ausstatten kann, z. B. Spielzeugwaffen oder Kugelschreiben, die angeblich Giftpfeile schießen können. Natürlich dürfen auch die passenden Drinks auf der Feier nicht fehlen. Obwohl Bond seinen eindeutigen Lieblingsdrink hat, nämlich einen Wodka Martini, sollte die Getränkevielfalt doch etwas größer sein. Am besten passen natürlich Longdrinks und Cocktails, denn sie sind elegant und schmecken dazu besonders lecker. Übrigens: Der Cocktail namens Vesper wurde von Ian Fleming, dem Autor der James-Bond-Romane selbst erfunden. Er entwickelte das Rezept, das James Bond im Roman Casino Royale bestellt. Bond benannte den ungewöhnlichen Drink damals nach einer Frau, in die er verliebt war. Heute wird der Vesper gerne unter Bond-Fans getrunken und darf natürlich auch bei der Mottoparty nicht fehlen. Sind die eingeladenen Freunde keine Fans von Cocktails und Longdrinks, kann man auch bei der Bierauswahl für etwas Besonderes sorgen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Craftbeers von unterschiedlichsten Herstellern. Tipps zu den besten Bieren findet man z. B. bei unseren Bieren der Woche, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Eine Feier im Stil von James Bond ist eine hervorragende Möglichkeit, einen unvergesslichen Abend zu gestalten. Wer z. B. einen Männerabend plant, sagt allen Freunden, dass sie im Anzug kommen sollen, und überrascht sie dann mit dem Rest. Hier können die besten Filme geschaut, Casinospiele gespielt und Cocktails geschlürft werden. Natürlich klappt das genauso gut für eine Feier, bei der auch Ladys eingeladen sind. Sie passen mit Cocktailkleid, Abendkleid oder einem Anzug ebenfalls perfekt in das Agentenleben.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.