Darren


Das Darren ist ein Schritt in der Malzerzeugung. Das gequollene und gekeimte Malz wird über einem warmen Luftstrom getrocknet. Dieser Vorgang macht das Malz lagerfähig und verleiht ihm seinen charakteristischen Geschmack. Wird Malz bei hohen Temperaturen gedarrt, entstehen Farb- und Röstmalze. Darrt man Malz direkt über Feuer im Rauch, entstehen Rauchmalze.