Rauchbier


Die Verwendung von geräuchertem Malz sorgt bei Rauchbier für einen markanten Geschmack. Eine Legende erzählt, wie die Idee vom Rauchbier entstand. So soll in einer bayrischen Brauerei ein Brand ausgebrochen und das dort herumliegende Malz ungewollt geräuchert worden sein. Der Brauer war allerdings so arm, dass er das Malz nicht entsorgen konnte, und damit weiterhin braute und so einen neuen Bierstil erfand.