BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW14 – Hennings Schwarzbier


Hennings Schwarzbier“Bier der Woche” KW14: Hennings Schwarzbier
(getestet & bewertet von Ferdi)

In dieser Woche wollen wir euch ein äußerst dunkles Vollbier empfehlen: das Schwarzbier aus der Hennings Handwerksbrauerei. Tim Hennings produziert im Norden Deutschlands, an der Mecklenburger Seenplatte, sein “ehrlich gebrautes Bier”, das geschmacklich wirklich erstklassig ist. Das belegt jedenfalls der folgende Testbericht.

Flasche:

Das Etikett dieser stattlichen 0,75-Liter-Flasche hat uns einiges über Hennings Brauerei und das Bier zu erzählen. Es gibt eine ausführliche Beschreibung davon, was den Tester erwartet. Zudem sind auf dem Etikett die harten Fakten, also Brauart (untergärig), Alkohol (5,7 % Vol.), Stammwürze (13,5 %) und die Bittereinheiten (24 BE) vermerkt. Der Look ist modern, cool und schlicht.

Wertung (Flasche): 9/10 Punkte

Schaum und Perligkeit:

Beim Einschenken weiß sofort der leicht bräunliche und sehr feinporige Schaum zu entzücken. Das Bier selbst ist tiefschwarz, Perlen sind daher nicht zu erkennen. Die Sexyness im Glas stimmt trotzdem.

Wertung (Schaum und Perligkeit): 9/10 Punkte

Geschmack:

Das Bier riecht wunderbar nach Röstmalzen und kann auch im Antrunk mit derartig malzigen Aromen überzeugen. Der Kohlensäuregehalt ist nicht zu hoch und sorgt so dafür, dass die bereits auf dem Etikett versprochene Bitterschokolade und der Kaffee gut zu erkennen sind. Aber auch der Tettnanger Aromahopfen spielt hier eine kleine und dennoch wichtige Rolle. All das macht dieses Schwarzbier wunderbar rund und vollmundig.

Wertung (Geschmack): 17/20 Punkte

Gesamtwertung von Ferdi: 35/40 Punkte
http://www.brauerei-hennings.de/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Ferdi

Ferdi (ferdi@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Pünktlich zur Mitte der Woche präsentieren euch die Jungs von “Männerabend – Die Serie” regelmäßig neue Bierempfehlungen. Das “Bier der Woche” gibt es ab sofort jeden Mittwoch auf www.maennerabend.info.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.