BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW20: Bürgerbräu Alpenstoff


IMG_7481“Bier der Woche” KW20: Bürgerbräu Alpenstoff
(getestet & bewertet von Dennis)

„Das Bier der Berge“ heißt es auf der offiziellen Seite! Da dieses Bier in Bad Reichenhall (direkt an der Grenze zu Österreich) entsteht werden die Jungs & Mädels sicher wissen wovon sie sprechen. Und das wollen wir doch direkt mal testen:

Flasche:

Das schmale Etikett gefällt mir gut, das unterscheidet es schon mal von einem Großteil der Biere die man sonst so kennt. Das Bier hat 5,3% und unter den Zutaten sind sowohl Hopfen als auch Hopfenextrakt aufgeführt. Ansonsten ist es natürlich relativ einfach gehalten und ich hätte mir z.B. auf dem Rücketikett noch die eine oder andere Info oder „Geschichte“ gewünscht.

Wertung (Flasche): 6,5/10 Punkte

Sexyness im Glas:

Eine ganz feiner Perligkeit in Kombination mit einem mittelporigen Schaum der auch sehr standhaft ist. Das Bier erstrahlt in einem leuchtenden Goldton und macht Lust auf den 1. Schluck!

Wertung (Sexyness im Glas): 8/10 Punkte

Da sage ich mal Prost!

Geschmack:

Joah, das kann man durchaus machen! Der Antrunk ist schön spritzig und das Bier bietet im Mund eine schöne Mischung aus „hopfig Bitter“ und „malzig Süß“ kombieniert mit einer leichten Hopfenbittere im Abgang.

Wertung (Geschmack): 14,5/20 Punkte

Fazit: Es schmeckt nicht langweilig und wird seinem Anspruch als erfrischendes Hopfengetränk damit gerecht.

Gesamtwertung von Dennis: 29/40 Punkte
http://www.alpenstoff.de/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Ferdi

Dennis (dennis@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Pünktlich zur Mitte der Woche präsentieren euch die Jungs von „Männerabend – Die Serie“ regelmäßig neue Bierempfehlungen. Das „Bier der Woche“ gibt es ab sofort jeden Mittwoch auf www.maennerabend.info.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.