BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW23: BFM – Cuvee Alex Le Rouge


IMG_5943“Bier der Woche” KW23: BFM – Cuvee Alex Le Rouge
(getestet & bewertet von Markus)

Dank unserer Hörer Reini und Yps hatten wir in letzter Zeit einige schweizer Biere im Glas und auch dieses hatte Reini Ferdi und mir schon mal zukommen lassen. Als sich in seinem letzten Bierpaket wieder ein Alex Le Rouge befand, war mir daher klar: Das wird ein Bier der Woche.

Flasche:

0,33 Plöpp. Das Design wirkt in Rot und Weiß und mit dem Stern vorne drauf ein bisschen anarchosowjetisch, falls es so ein Erscheinungsbild außerhalb meines eigenen Kopfes überhaupt gibt. Mir gefällt das aber gut.

Wertung (Flasche): 9/10 Punkte

Ich durfte inzwischen das ein oder andere Bier von BFM trinken und muss sagen, dass da scheinbar abgefahrene Sachen passieren. Und so ist es auch bei diesem Bier, denn es sind neben den üblichen Bierzutaten noch Sarawak Pfeffer, russischer Tee und Vanille verwendet worden. Na? Neugierig? Zurecht!

Schaum und Perligkeit:

Die Farbe ist tief dunkel, der Schaum stattlich und cremig und er hält sich auch gut. Die Textur des Bieres selber ist leicht ölig und so macht es eine wunderbare Figur wenn es sich im Glas bewegt.

Da gibt es nun wirklich fast nix zu meckern. Wäre der Schaum noch ein bisschen dunkler, wäre es eine 10.

Wertung (Schaum und Perligkeit): 9/10 Punkte

Würde man die Zutatenliste nicht kennen, so würde einen die Nase des Bieres erst einmal stark überraschen. Es riecht schon wie ein Imperial Stout, für die deutlich angegebenen 10,276% aber schlank und spritzig und man fragt sich, was man da raus riecht.

Wenn man es weiß, kann man in dieser Schlankheit den Pfeffer und die Vanille erkennen.

Geschmack:

Bawiiiiiiii! Was ein Bier! Das Bier startet los wie ein sehr cremiges und schokoladiges RIS, was aber nach dem Antrunk passiert ist kaum zu beschreiben. Die sonst so präsente Kafferöstung wird hier von einer perfekt abgestimmten Pfefferschärfe überdeckt, was das Bier weniger schwer, aber sicher nicht weniger vielschichtig macht. Auf den leichten Schärfekick setzt sich eine wunderbar sahnige Vanillenote.

Diese Kombination aus Schoko, scharf und Vanille bleibt lang im Mund hängen und wird am Ende von einer wunderbaren Bitterkombination aus Tee und Hopfen abgeschlossen. Das sollte Jeder mal erlebt haben! Wie gesagt: Worte beschreiben das nur schwer.

Wertung (Geschmack): 19,5/20 Punkte

Das ein Bier mit solch extremen Zutaten so wundersam rund schmecken kann ist für mich der Hammer. Dass man dabei trotzdem jede Zutat herausschmecken kann, macht es fasst unfassbar. Für jeden, der die Möglichkeit hat es zu bekommen, eine absolute Kaufempfehlung. Nein: Ein Kaufbefehl!

Gesamtwertung von Markus: 37,5/40 Punkte

http://www.brasseriebfm.ch/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Markus

Markus (markus@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Pünktlich zur Mitte der Woche präsentieren euch die Jungs von „Männerabend – Die Serie“ regelmäßig neue Bierempfehlungen. Das „Bier der Woche“ gibt es ab sofort jeden Mittwoch auf www.maennerabend.info.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.