BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW3 – Vormanns Vorder


Vormanns Vorder“Bier der Woche” KW3: Vormanns Vorder
(getestet & bewertet von Ferdi)

Das “Vorder” ist ein untergäriges Export mit einer Stammwürze von 12,2° Plato aus der Hagener Vormann-Brauerei. Das Besondere: Es wird ausschließlich aus Vorderwürze gebraut. Das ist der Anteil der Würze, der beim Läutern der Maische entsteht, bevor ein Nachguss zugegeben wird. Also beinhaltet das “Vorder” im Gegensatz zu den meisten anderen Bieren nur die unverdünnte und besonders wertvolle Würze.

Die Flasche:
Die braune 0,33er-Flasche wird edel, hat sie doch ein seltenes Format mit einem enorm langen Hals. Das Etikett wirkt äußerst klassisch und unterstreicht die Tradition der Brauerfamilie Vormann.

Wertung (Flasche): 8/10 Punkte

Der Schaum und die Perligkeit:
Im Glas präsentiert sich das “Vorder” in einem wunderschönen Bernstein. Außerdem ist es klar und perlt dezent, liefert dafür aber viele sehr kleine Bläschen. Das ist auf jeden Fall hübsch anzusehen und gleicht ein wenig den Schaum aus, der leider nicht sehr standhaft ist und schnell Reißaus nimmt.

Wertung (Schlaum – und Perligkeit): 8/10 Punkte

Der Geschmack:
Für ein Export ist es erwartungsgemäß süffig und bringt leichte Röstaromen, aber auch einen zurückhaltenden Waldfruchtgeschmack mit. Der Tettnanger Aromahopfen und die dreimonatige kalte, klassische Nachgärung dürften ihren Anteil daran haben, dass dieses Bier absolut überzeugen kann. Darüber hinaus hat das “Vorder” eine harmonische Bittere vorzuweisen: das perfekte Bier für jede Jahreszeit also.

Wertung (Geschmack): 16,5/20 Punkte

Außerdem interessant: Bei Vormann verkauft der Braumeister noch selbst das Bier. Christian Vormann schnappt sich auf Anfrage direkt einen leeren Rahmen und eilt durch die Räumlichkeiten der Brauerei. Er stellt nach Wunsch des Kunden gerne bunt gemischte Kästen zusammen. Mit dabei sind beispielsweise das beliebte “Alt aus Dahl”, ein helles und ein dunkles Pils (Volmetaler Pilsener) und natürlich das hier bereits bewertete “Vorder”. Außerdem bietet Vormann auch das “Prototyp” von der Kehrwieder Kreativbrauerei an, weil der Weltmeister der Biersommeliers, Oliver Wesseloh, vor einigen Monaten als Gypsybrewer in der kleinen Hagener Privatbrauerei brauen durfte.

Gesamtwertung von Ferdi: 32,5/40 Punkte
http://www.vormann-brauerei.de/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Ferdi

Ferdi (ferdi@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Pünktlich zur Mitte der Woche präsentieren euch die Jungs von “Männerabend – Die Serie” regelmäßig neue Bierempfehlungen. Das “Bier der Woche” gibt es ab sofort jeden Mittwoch auf www.maennerabend.info.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.