BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW42: Brewdog – IPA is dead 2015


41“Bier der Woche” KW42: Brewdog – IPA is dead 2015
(getestet & bewertet von Dennis)

Bei der „IPA is dead“-Serie von Brewdog geht es, genau wie bei der SHIPA-Reihe von Oliver Wesseloh (Kehrwieder Kreativbrauerei), um Single HOP IPAs. Also IPAs bei dem nur 1 Aromahopfen für das Bier verwendet wird.

Dazu werden die Biere mit den gleichen Malzen, dem gleichen Alkoholgehalt (7,2%) und den gleichen Bitterunits (75 IBU) eingebraut und man kann die verschiedenen Hopfen sehr gut kennenlernen.

Im 2015er Set von Brewdog wurden in diesem Jahr die Hopfen Pioneer, Ella, Madarina Bavaria und Chinook verwendet!

Flasche:

Die Flasche ist vom Design her ja inzwischen bei allen Brewdog-Flaschen gleich. Den größten Nachteil des neuen Designs sehe ich persönlich immer darin, dass ich den Kopf (unbewusst) drehe wenn ich das Etikett lesen will. Und bei den ganzen Bieren die wir hier im Sinne der Wissenschaft probieren führt das sicher früher oder später zu Folgeschäden! Aber Spaß bei Seite: Die Flaschen gefallen mir gut, aber für die Höchstwertung reicht das nicht!

Wertung (Flasche): 8,5/10 Punkte

Sexyness im Glas:

Auch hier sind alle Biere nahezu identisch. Einzig beim Pioneer hatte ich (gefühlt?!) eine etwas intensivere Trübung als beim Rest. Der Schaum ist jeweils üppig vorhanden und schön feinporig. Im Spiegelau IPA Glas ist zudem eine schöne Perligkeit zu sehen. Das macht definitiv Durst!

Wertung (Sexyness im Glas): 8,5/10 Punkte

Und damit kommen wir zur geschmacklichen Bewertung der 4 Biere!

Geschmack – Brewdog „IPA is Dead 2015“ Pioneer:

Das geht direkt gut los. Das Bier hat diese harzig- und blumigen Aromen die von einer karamelligen Süße vom Malz her unterstützt wird. Die Bittere im Abgang (immerhin 75 IBU) ist dabei sehr angenehm und nicht überfordernd. Wenn das Bier etwas auf Temperatur kommt treten in der Nase und auch im Geschmack deutlich die Zitrus- und Grapefruit im Aktion und den Vordergrund. Allerdings wird dann auch der Hopfen im Abgang leicht kratzig. Trotzdem sehr lecker!

Wertung (Geschmack): 18/20 Punkte

Geschmack – Brewdog „IPA is Dead 2015“ Ella:

Das 2. Bier, der 2. Hopfen! Auch hier ist die Grapefruit dominant, wird aber durch die angenehm vollmundige und runde Süße von tropischen Früchten sehr schön abgefedert. Der Abgang ist dabei etwas runder als beim Pioneer und man hat fast das Gefühl hier ganzen Hopfendolden auf der Zunge zu haben. Kommt aber nicht ganz ans Pioneer ran!

Wertung (Geschmack): 17/20 Punkte

Geschmack – Brewdog „IPA is Dead 2015“ Mandarina Bavaria:

In Deutschland ist dieser Hopfen ja schon sehr populär und hat in den letzten 2 Jahren den Weg in viele Biere hier gefunden. Von der Nase her fühlt man sich hier an Orangenschalen erinnert und im Geschmack hat man dann diesen dünnen, leicht süß-säuerlichen Geschmack von Mandarine. Das ist nicht sonderlich spektakulär, aber durchaus lecker.

Wertung (Geschmack): 17/20 Punkte

Zwischenfazit: Das Pioneer war bisher mein absoluter Liebling! Ella und Mandarina Bavaria liefen da eher in der Kategorie „lecker, aber keine Bombe!“. Jetzt bin ich gespannt auf Chinook, denn der ist ja z.B. der Lieblingshopfen von unserem Freund Richie.

Geschmack – Brewdog „IPA is Dead 2015“ Chinook:

Ein sehr schöner „Allround“-Hopfen. Sehr runder und gleichmäßiger Geschmack von Pinie, Grapefruit und leicht harzig! Die Süße vom Malzkörper passt auch hier sehr schön und macht das Bier sehr rund.

Wertung (Geschmack): 17,5/20 Punkte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit: Das war spannend. 4x das gleiche Bier, aber mit 4 verschiedenen Hopfen! Mein Favorit war Pioneer vor Chinook und ich kann euch nur empfehlen auch mal dieses „Experiment“ zu machen.

Gesamtwertung von Dennis (Wertung: Flasche + Sexyness + 4x Geschmack):
Brewdog „IPA is Dead 2015“ Pioneer: 89 / 100 Punkte
Brewdog „IPA is Dead 2015“ Chinook: 87 / 100 Punkte
Brewdog „IPA is Dead 2015“ Ella: 85 / 100 Punkte
Brewdog „IPA is Dead 2015“ Mandarina Bavaria: 85 / 100 Punkte

https://www.brewdog.com/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Ferdi

Dennis (dennis@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Pünktlich zur Mitte der Woche präsentieren euch die Jungs von „Männerabend – Die Serie“ regelmäßig neue Bierempfehlungen. Das „Bier der Woche“ gibt es ab sofort jeden Mittwoch auf www.maennerabend.info.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.