BIER DER WOCHE

“Bier der Woche” KW44: Braufactum – Soleya Saison


IMG_0995“Bier der Woche” KW44: Braufactum – Soleya Saison
(getestet & bewertet von Dennis)

Die Idee für das Soleya Saison entstand bereits Ende 2014 und wurde bei der Braukunst Live 2015 in München erstmals als Probesud vorgestellt. Damals noch mit knapp 9% Alkohol, aufgrund der sehr eifrigen Hefe, etwas „hoch“ geraten ist man jetzt bei soliden 6,5% gelandet. Weitere Infos zu dem Bier gab Braufactum Geschäftsführer Marc Rauschmann uns bereits bei der „Finest Spirits & Beer“ in Bochum. Hört gerne HIER (KLICK) mal rein.

Flasche:

Das Flaschendesign bei Braufactum ist immer sehr durchdacht. Auch wenn alle Flaschen natürlich eine unverwechselbare „Corporate Identity“ haben, so wird hier doch sehr viel Wert aufs Detail gelegt und auch nach dem 5. Bier (oder gerade dann!) lassen sich immer noch neue Dinge auf dem Etikett entdecken.

In diesem Fall spielt das Label auf die Herkunft des Bierstils Saison als Bier für die Saison-Arbeiter an und zeigt Leute bei der Feldarbeit. Auf den 2. oder 3. Blick entdeckt man dann auch einen Herren der sich gemütlich unter einem Baum schon ein Bierchen genehmigt.

Dazu sind Angaben zum Bier, zu den Hopfen und zum zu erwartenden Geschmacksprofil angegeben. Sehr gut!

Wertung (Flasche): 9,5/10 Punkte

Sexyness im Glas:

Das schaut gut aus! Der Schaum ist mittel- bis grobporig und trohnt auf einem trüb orange-goldenen Bier. Der Name ist Programm: Das Bier strahlt richtig und macht Lust auf mehr!

Wertung (Sexyness im Glas): 8/10 Punkte

Und damit kommen wir zur geschmacklichen Bewertung!

Geschmack

Schon in der Nase hat man diese typischen Saison-Aromen des speziellen Hefestamms. Diese leichte Brotigkeit kombiniert mit einer Mischung aus Blumig- und Fruchtigkeit setzt sich zu einem sehr runden Duft zusammen. Sehr schön!

Geschmacklich wartet das Bier hier für seine 6,5% Alkohol schon mit einem recht deutlichen Körper auf, der zudem dezente Noten von Karamell- und Röstmalz mit sich bringt. Die Kohlensäure ist genau richtig dosiert um dem Bier hier einen spritzigen Charakter im Mund zu verleihen.

Der Hopfen bringt einen Mix aus Mirabelle und grüner Banane mit sich der im Abgang von einer würzig- und pfeffrigen Noten abgerundet wird.

Wertung (Geschmack): 18/20 Punkte

Gesamt (Flasche + Sexyness + 4x Geschmack):
=> 89,5 / 100 Punkten

Fazit: Ein tolles Saison mit einem unheimlich runden Trinkerlebnis! 

http://www.braufactum.de/

Dieser Bericht wird euch präsentiert von:
Dennis

Dennis (dennis@maennerabend.info)
Amazon Wunschliste (KLICK)

 

Regelmäßig präsentieren euch die Jungs von „Männerabend – Die Serie“ hier neue Bierempfehlungen. Weitere Testberichte, Podcasts und uvm. findet ihr wie immer auf www.maennerabend.info.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.